Sie haften, 
wenn Sie nicht 
handeln!
Sie haften, 
wenn Sie nicht 
handeln!

§ Der Gesetzgeber hat verfügt, das Fußböden keine Stolperstellen aufweisen dürfen (§3 (1) ArbStättV/Anhang 1.5)!

 

§ Wer der gesetzlichen Bestimmung vorsätzlich oder fahrlässig zuwider handelt, kann dafür persönlich zur Verantwortung gezogen werden!

 

§ Zusätzlich droht der Verlust des Versicherungsschutzes. Der Verantwortliche muss dann die Kosten selbst tragen!

 

§ Neben den Personenschäden (wie z. B. Prellungen, Knochenbrüche oder Bänderverletzungen) entstehen oftmals zusätzliche Sachschäden an technischen Gerätschaften (Computer, Beamer, Leuchten), deren Behebung Zeit und Geld kostet.

 

Vorbeugen lohnt sich!

 

Serpa Produkte sind PVC-frei, halogenfrei-flammgeschützt, ROHS-konform und auf Sicherheit geprüft. Serpa Kabelbrücken entsprechen den Anforderungen DIN EN 50085, Serpa Kabelbündler den Anforderungen DIN EN 50146:2000. Serpa Kabelbrücken und Kabelbündler haben das CE-Zeichen.


AGB
Datenschutz
Impressum
Sitemap
©2017 H. Hiendl GmbH & Co. KG